Musikalische Leitung

Camilo Santostefano

Camilo Santostefano wurde 1976 in Buenos Aires geboren und gilt als einer der namhaftesten argentinischen Chorleiter seiner Generation. 2019 wurde er mit dem Konex Preis ausgezeichnet, der jeweils an die herausragendsten Musiker Argentiniens im letzten Jahrzehnt vergeben wird.

Camilo Santostefano studierte Gitarre am Morón Conservatory, Chorleitung an der Nationalen Universität der Künste und absolvierte eine postgraduelle Ausbildung an der CUYO National Universität, spezialisiert auf die Interpretation lateinamerikanischer Musik.

2006 gründete er MusicaQuantica Voces de Cámara (Grand Prix Ave verum 2012, Ö; Grand Prix Florilège Vocal de Tours 2012, F; Botschafter IFCM 2014 Seoul, Korea; zahlreiche Auszeichnungen in Argentinien durch: FNA, INAMU, CIC, AAMCANT, Ansilta, ADICORA , CABA Legislature, ACMA, CAMU, etc.)

Seit 2011 Chorleiter des Chores und Orchesters des National College von Buenos Aires, und Gründer des Amadeo Jacques Choir im Jahr 2015. 2013 gründete er den Carlos López Buchardo-Chor (Universität Festival Award 2017)

Künstlerischer und musikalischer Leiter der Lirica Lado B Operntheatergruppe, wo er zehn Opernpremieren verschiedener lateinamerikanischer Komponisten feierte. (2013 und 2015 Stimulus Award der Vereinigung argentinischer Musikkritiker)

Gastchorleiter des Red de Música de Medellin Choir, Colombia (2010), des National Youth Choir of Wales (2015), des Fullerton College University Choir in Los Angeles (2018).

Er wurde außerdem 2017 im Rahmen des Internationalen Dirigenten Austauschprogramms der ACDA in den USA als Dirigent zu zahlreichen Aktivitäten an die University of South California und die Concordia University eingeladen, des Weiteren an die Nationale Musikuniversität in Montevideo, Uruguay.

Unterrichtstätigkeit in Chorleitung am Konservatorium "Astor Piazolla" und am Musik College Juan Pedro Esnaola in Buenos Aires.

2005 gewann er den ersten Preis beim Kompositionswettbewerb im National Conservatory of Music of Argentinia und den Zweiten Preis bei der Opera Vista Competition für Kammerchor- und Opernkomponisten in Houston, USA.

2010 wurde er in in San Juan, Argentinien, zum besten Dirigenten während der Ansilta International Choir Competition gekürt.

Seit 2019 leitet Camilo Santostefano die Gumpoldskirchner Spatzen und Cantilena Frauenkammerchor Gumpoldskirchen in Österreich.